Mittwoch, 29. Oktober 2014

Walk this way - MØ


Cardigan: H&M / Shirt: Mango / Jeans: Pepe Jeans / Backpack: Gypsy Warrior / Oxford Shoes: Bertie via Topshop / Socks: Topshop / Belt: Pepe Jeans / Key Ring: Vintage from Brick Lane / Ring with purple stones: Urbiana / Hat: H&M 



Ich habe gemeint, dass ich bald mal über meinen Alltag hier schreiben wollte. Das werde ich auch tun, ich habe in den Kommentaren gelesen, dass Interesse eurerseits besteht also wird das gemacht. Danke für euer Feedback!

Aaaaber davor wollte ich euch unbedingt noch diesen einen Look zeigen. GENAU DIESEN. Einfach aus dem Grund weil er mir super, super, super gut gefällt und ich meinen neuen Schuhe und Socken absolut liebe!
An diesem Tag hatten Marie und ich fest ausgemacht Fotos für unsere Blogs zu schießen, aber das Wetter war einfach abartig. Trotzig sind wir losgezogen und stellten uns in den wundervollen Nieselregen und versuchten ein paar brauchbare Bilder zu produzieren. Tatsächlich ist uns das gelungen auch wenn es echt gedauert hat.

Das ist die Weiterführung von meinen Vintage inspirierten Looks. Dieses Mal treffen kalte Blau auf warme Orange-/Rot-/Brauntöne. Und hier kommt der neue Part für mich: Ich habe mich nach ganz langer Zeit mit braunem Leder wirklich angefreundet vor allem braune Lederschuhe! Ab und an war mal graues Leder in meine Looks dabei, aber fast nie im Schuh-Part. Ich glaube mein Problem mit brauen Schuhen war davor, dass es in meinen Augen mit einer schwarzen Jeans komisch aussieht. Tut es auch! Aber manchmal muss man auch zu Farbe greifen und eine klassisch blaue Jeans anziehen, keine verwaschene, nein, sondern eine typische, satte, dunkelblaue Jeans,
Und zurück zu den Schuhen. Der Grund warum mein Schuh-Fundus wieder wachsen musste, war ein Durchhängertag hier in London, an dem ich mir nicht besser zu helfen wusste als Schuhe zu kaufen um mich besser zu fühlen. Ich hatte einen schlechten Tag hinter mir: Heimweh, Uni Ausweis vergessen, fast nicht in die Uni gelassen worden, zu spät gewesen und und und. Alles zusammen hat meine Laune nur so runtergezogen und bekanntlich können neue Schuhe in manchen Fällen wirklich eine heilende Wirkung haben. Und ich bereue meinen Kauf kein Stück! Ich liebe meine neuen Schuhe und die wären in schwarz nicht mal halb so schön. Was sagt ihr?
Als ich meiner Mama ein Foto schickte, lachte sie und sagt sie sehen aus wie eine kleine Kopie der Schuhe meines Vaters. Tada, da haben wir es wieder: Einfluss der Männer Mode in meinen Outfits. Ich mags! Jetzt kann ich mit meinem Papa im Partnerlook rumlaufen. :D
Und "Hipster-Look" hin oder oder her, ich weiß dass dieser schon eher in die Richtung geht. Aber scheiß auf Schubladen denken. Macht euer Ding!
Bis bald xx

So I wanted to tell you guys a bit about my personal life her,but that will happen another time.  Now before I go on with that I really desperately wanted to show you my next look, which is real boyish and masculine again. And I love my new shoes and socks! The reason I had to buys new shoes again is hat I was having a really bad day and needed to make myself feel a little better. And as you all know, new shoes can sometimes have something healing about them. So, there went my money, but hey, I'm so happy with them and do not regret it one bit! I have really fallen in love with brown leather but in particular with brown leather shoes as these ones here. For some reason I for the longest time had my problems with brown shoes, because they looked strange with black jeans. But I guess I don't only have to wear black all the time, right? 
Now as I was saying, I'm really into the boyish look right now and my new footwear 100% resembles that. I mean, when I showed my mum them, she literally started laughing and said they are a one to one copy of my fathers shoes in small. Now I can run around in partner look now :) An I do guess this look is a bit "hipster" but wtf, who cares. Don't label too much ;) 
Have a great day! xx 













Dienstag, 28. Oktober 2014

One day baby we'll be old



Top: Ralph Lauren / Jacket: 80s Vintage from my mom / Shorts: Forever 21 / Heels: Zara / Belt: Asos / Glasses: Tom Ford via Mister Spex

Nach diesem Post wird's bald mal wieder Zeit für einen "Was geht in deinem Leben so ab?"- Post, denn die Outfits häufen sich doch an. Aber momentan habe ich einfach keine Zeit irgendwie überhaupt viel ans bloggen zu denken. Die Arbeitsmengen in der Uni haben drastisch zugenommen, bis zum Punkt an dem ich nicht weiß wie ich das alles innerhalb der nächsten vier bis fünf Wochen packen soll. Aber irgendwie wird das schon. Wenn ich Zeit habe kann ich euch ja mal erklären was ich alles machen muss in meinem ersten Trimester (hier ist das Jahr nicht in Semester sonder Trimester aufgeteilt, sprich drei große Blöcke im Jahr statt zwei). Aber natürlich nur wenn Interesse besteht.

Gerade bin ich aus der Uni nachhause gekommen und bevor ich mich jetzt an weiter Arbeiten setze, werde ich euch meinen nächsten Look zeigen, inspiriert von Punk und absolutem Oma-Vintage. Was denkt ihr? Es ist ein bisschen eine Weiterführung von meinen Looks wie "Tomboy" und ich habe schon weitere Vintage inspirierte Looks für euch bereit. Muss nur Zeit finden sie zu posten... Ich kleide mich hier in London gerne so, allgemein im Herbst. Ich finde, dass es viele schöne Vintage Kleidungsstücke in herbstlichen Farben gibt, wie weinrot, moosgrün, schwarz, braun, etc. 

Und das wars auch wieder... ich wünsche euch einen schönen Abend und hoffentlich bis bald! xx

After having posted like literally one million outfits in the past weeks I hope to be able to talk about what I'm actually doing here in London right now. Like for instance at school, that's the main reason why things have really slowed down on here a lot. But more on that another time. 
I just came home from uni and have time to show you my next look now, inspired by punk and granny-vintage elements. What do you think? I personally really enjoy incorporating vintage bits into my looks especially in autumn because there just happen to by so many nice pieces in dark autumny colors. 
So that was all for tonight, hope you have a great week! xx







Mittwoch, 22. Oktober 2014

Class



Lace crop top: Abercrombie & Fitch / Midi skirt: Front Row Shop / Bag: Alexander McQueen / Scarf: Missguided / Anklets: Asos

Ein mal recht klassischer Tag bei mir. Ich glaube Schuld daran war meine Freundin Marie, weil sie diesen Stil doch eher vertritt als ich und mich beim Looks shooten ein bisschen gestylt hat. Das kam dabei raus... Sehr untypisch für mich aber ich mags, was denkt ihr?! Location: Tower Bridge.
Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch! xx
Ps. Der Kaffee gehört Marie, ich hasse Kaffee!

One of my classic days. I think it was my friend Marie who influenced me here a lot, but I do have to admit that I really like it. What do you think? I know its very untypical for me...
Location: Tower Bridge.
I wish all of you a pleasant Wednesday! xx
Ps. The coffee in my hand is Maries, I hate coffee!
















Samstag, 18. Oktober 2014

MØ feat. Diplo - XXX 88



Jacket: Mango / Jeans: Missguided / Top: MissguidedCardigan: Zara /   Heels: Jeffrey Campbell via Solestruck 



Seit neuem versuche ich meine liebsten Lieder mit meine Outfits irgendwie in Verbindung zu bringen. Und ich muss sagen, ich mag's! Es bringt auch immer noch was für den Hör-Sinn mit anstatt nur fürs Auge.
Also, ich persönlich finde die dänische Sängerin und ihre Band namens (ausgesprochen "Mooooo...") richtig gut. Vielleicht kennt ihr sie auch schon.
Am Anfang war ich skeptisch, als man mir die Musik zeigte, aber mittlerweile kann ich gar nicht aufhören ihre Lieber zu hören. Eigentlich kein Wunder, dass ich schon wieder ein Titel meines Outfits nach einem Lied von ihr benannt habe. And guess what? Am 1. November bin ich sogar auf einem Konzert von ihr und freue mich schon total drauf :) Ich gehe alleine hin, aber das macht mir nicht so viel aus. Es geht schließlich um die Musik! Music and fashion - the loves of my life! x

I've started to introduce a new habit when posting looks on my blog: I try to always have a song matching my outfit to go with it! That way you don't only have something for your eyes but also for your ears.
I personally really love danish Singer  (pronounced "Moooo...") right now a lot. At first when hearing her music I was a bit skeptical but now I can't stop listing to it! It's no surprise that I chose one of her song to match this look. And guess what? On the 1st of November I'll be seeing her in concert here in London! I''m so looking forward to this even though I'm attending it alone. It's about the music isn't it? Music and fashion - the loves of my life! x







Freitag, 17. Oktober 2014

Elliphant feat. MØ - One More



Playsuit: Missguided / Cardigan: H&M / Belt: River Island / Oxfords: Front Row Shop / Hat: H&M 



Endlich, mein erster Look aus London, der in der Nähe der Brick Lane geschossen wurde. Es ist schon ein bisschen her wie ihr vermuten könnt, aber ich komme ja nie hinterher. Genau gesagt sind die Bilder in meiner ersten Woche in London, als ich hier frisch eingezogen war, entstanden. Und die Bilder hat niemand weniger als die australische Bloggerin Elle-May Leckenby gemacht. Ich hatte ja das Glück auf ihrer Party eingeladen zu sein nach der LFW und danach haben Marie von Styleboulevard, sie und ich uns dazu verabredet Looks zu shooten und so weiter. Es hat echt Spaß gemacht mit zwei genauso fashion-bessesenen Leuten unterwegs zu sein, das macht ein shooting gleich 1000 mal lebendiger. Ich glaube, das wird auf den Bildern auch klar; woran man das erkennen kann? Elle hat mich ständig zum lachen gebracht. Das ist die erste richtige Bilder Serie, in der ich mehr als einmal lache. Es hat einfach Spaß gemacht! 
Was mir extrem gut gefällt an den Fotos, sind die Farben der Kulisse. Die passen auch super zu meinem Playsuit von Missguided. Was denkt ihr? Enjoy x

This is my first look from London that I shot around Brick Lane. The photos are already a bit older as you can most likely imagine because I never manage to post thing on time but oh well... To be honest  I shot this Outfit in my first week here with the Blogger babes Marie from the Styleboulevard and Elle-May Leckenby, mega blogger from Australia. Elle just happened to be here for LFW and stuck around a bit after that. It was so much fun because I could just feel the passion that both of them had for fashion, just like I do. And it's noticeable on the pictures too: This is the first series of pictures that I'm actually laughing naturally more than once! Elle just had my giggling all the way. It was just so cool!
What I really love about this looks and the pictures is the scenery we picked. The colors are so beautiful! What do you think of it? Enjoy x